Travel platform kickstart
Montag - Freitag: 9-12h & 14-17h
Samstag: geschlossen
Hotels suchen...
0

Palma de Mallorca - absolut einen Shoppingtrip wert

Städtereise mit Flair

Pulsierende Hauptstadt, verträumte Altstadt

 

Mit mehr als 350’000 Einwohnern strahlt Palma trotz seiner Geschäftigkeit als modernes Handels- und Verwaltungszentrum der Provinz Balearen die Stimmung eines mediterranen Urlaubsortes aus. Sehenswert sind der moderne Hafen mit seinem Wald aus Schiffsmasten und den Luxusyachten sowie der alte Fischerhafen vor der Llotja (alte Handelsbörse). An prominenter Lage steht die Kathedrale, «La Seu» genannt, eine der grössten gotischen Kathedralen Spaniens und der Welt.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten
  • Palau Almudaina gleich neben der Kathedrale, früher der Palast der maurischen Herrscher, heute Museum und offizieller Amtssitz des spanischen Königs
  • Sa Llotja, die alte Seehandelsbörse, im gotischen Stil im 15. Jahrhundert erbaut, heute Kunst-Ausstellungsraum.
  • Banys Arabs, die arabischen Bäder, eines der wenigen Überbleibsel aus arabischer Zeit
  • Convent Sant Francesc, ein gotisches Kloster mit traumhaftem Kreuzgang
  • Es Born, die prächtige Flanierstrasse mit vielen vornehmen Adelshäusern. Abends geben sich die Einheimischen hier ein Stelldichein.
  • Das mächtige alte Königsschloss Belver, hoch über der Stadt, bietet einen fantastischen Panoramablick.
  • Am Samstag lädt der riesige Flohmarkt ein, das eine oder andere Schnäppchen zu machen.
  • Eine Fülle von verschiedenen Museen, darunter das Museo Miró mit Originalatelier, modernen Galerien und Konzertreihen, lässt auch Kunst- und Kulturfreunde voll auf ihre Kosten kommen.
Shopping City Palma

Palma lädt auch zu Shopping ein. Die Haupt-Einkaufsstrassen oder besser genannt -gassen konzentrieren sich auf die Altstadt oberhalb der Kathedrale. Am Passeig des Born befinden sich vor allem Designershops. Zu beachten gilt es auch, genügend Zeit einzuplanen. Es wird kaum reichen, in Ruhe einzukaufen und so nebenbei noch die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt "mitzunehmen". Nicht zu vergessen sind bequeme Schuhe, ein Stadtplan, Getränk(e) und Geld... Das Bezahlen mit Kredit- und EC-Karten ist in der Regel kein Problem.

Der besondere Tipp

Rundfahrt mit dem Hop-on-hop-off-Bus

Wenn man die Stadt auf eigene Faust entdecken will, dann empfiehlt sich eine Rundfahrt mit den roten Doppeldeckerbussen der Linie 50. Sie fahren im 20-Minuten-Takt alle Sehenswürdigkeiten ab. Sie können so oft wie Sie wollen an den jeweiligen Haltestellen ein-oder aussteigen. Die reine Fahrtzeit der Rundfahrt beträgt 1 Stunde 20 Minuten.

 

Fahrtzeiten

Frühling/Herbst: 10.00 - 20.00 Uhr

Sommer: 10.00 - 22.00 Uhr

 

Im Preis inbegriffen sind ein persönliches Paar Kopfhörer. Informationen zu der Stadtrundfahrt werden in 8 verschiedenen Sprachen angeboten.